T: 0 38 38 . 20 23 05 E-Mail senden

Datenschutzerklärung Lesen Sie den aktuellen MDK-Bericht.
Pflegerin leistet angenehme Hilfe beim Ankleiden

Unterstützende Pflegeleistungen

Erfahren Sie Entlastung. Einer unser Pflegeschwerpunkte sind die pflegerischen Maßnahmen bei Diabetes mellitus. Zu unserem breiten Leistungsspektrum gehören unter anderem:

  • Grund- und Behandlungspflege
  • Urlaubs- und Verhinderungspflege
  • Tag- und Nachtwachen
  • Hauswirtschaftliche Versorgung
  • Sterbebegleitung
  • Betreuungsleistung nach § 45b SGB XI
  • Seniorennachmittage

Kompetente und einfühlsame Beratung

Gerne beantworten wir alle Ihre Fragen:

  • Persönliche Beratung und Betreuung in allen Fragen der Pflege
  • Beratung gemäß § 37.3 SGB XI (Pflegegespräche im Auftrag der Pflegekassen)
  • Unterstützung und Beratung beim Erstellen von Anträgen aller Art
  • Anleitung und Begleitung von pflegenden Angehörigen

Fürsorgliche Begleitung und Betreuung

Wir begleiten Pflegebedürftige zum Arzt, bei Behördengängen und zu sonstigen Institutionen. Ebenso sorgen wir dafür, dass sich die Pflegebedürftigen bei Besuch im Friseursalon, der Fußpflege und im Kosmetikstudio wohlfühlen. Um die Angehörigen zu entlasten, sind wir darüber hinaus ein zuverlässiger und steter Begleiter bei Terminen beim Krankengymnasten oder Logopäden.

Zuverlässige Vermittlung externer Dienste

  • Vermittlung von Pflegemitteln und Pflegehilfsmitteln
  • Vermittlung von Hausnotrufsystemen
  • Vermittlung von psychosozialer Betreuung
  • Vermittlung von seelsorgerischer Begleitung
  • Mahlzeitendienste, Essen auf Rädern vom Becker-Speiseservice und SANA-Catering

Pflegevereinbarung und Kostenträger

Individuell auf die Situation zugeschnittene einzelne Pflegeleistungen resultieren aus den vertraglichen Vereinbarungen und werden direkt mit den Kostenträgern abgerechnet. Wir informieren Sie gerne detailliert darüber, welche Kosten von den Kranken- und Pflegekassen sowie vom örtlichen Sozialhilfeträger übernommen werden.

In manchen Fällen können die Pflegeleistungen über eine Kombination von Kostenträgern finanziert werden. So ist es möglich, dass beispielsweise die Pflegekasse anteilig eine bestimmte Leistung übernimmt und die Differenz selbst getragen werden muss.

Wir beraten Sie in einem persönlichem Gespräch.

Vereinbaren Sie doch dazu mit uns einen Termin. Sie erreichen uns jederzeit per E-Mail telefonisch unter:

Trennlinie

Telefon: 0 38 38 . 20 23 05 E-Mail senden

Trennlinie